Linner Linde vom Schloss Habsburg her gesehen

Linner Linde auf dem Bözberg im Aargau von der Habsburg her gesehen - Patrik Walde

Trübe Tage laden geradezu ein, um Testbilder für ein Projekt mit seinem Equipment zu machen. Denn ist der Tag gekommen, wo die Aufnahmen erstellt werden müssen, ist meistens keine Zeit für Testaufnahmen vorhanden. Gerade in der Naturfotografie kommt es vielfach auf die richtige Minute oder sogar Sekunde an.

Making of Sony A6000 mit Sigma 150-600 mm und 2fach Extender - Patrik Walde

Wir testeten die optimalen Kameraeinstellungen bei langen Brennweiten, um die bestmögliche Bildqualität zu erreichen. Als Standort wählten wir dabei den Vorplatz beim Schloss Habsburg, wo man ein ganzes Tal mit der Aare und der Autobahn A3 bis hin zum Bözberg überblicken kann.

Aber auch trübe Tage sind für Überraschungen gut. Auf einmal riss der Himmel im Fricktal auf und erleuchtete den Horizont über dem Bözberg in oranger Farbe. Sofort schwenkten wir mit der Kamera auf den Bözberg zu und wählten als Motiv die Linner Linde.

Linner Linde auf dem Bözberg

Die Distanz vom Schloss Habsburg zu Linner Linde beträgt übrigens knapp 4 Km als Luftlinie gemessen. Bei dieser Aufnahme wurde eine Brennweite von 1800 mm verwendet.

Danach haben wir uns übrigens ein feines Cordon Bleu im Schloss-Restaurant gegönnt – von uns eine klare Empfehlung für einen Gastro-Besuch ; )

In diesem Sinne ein schönes Wochenende…

Liebe Grüsse
Patrik
Unterschrift Patrik